Veranstaltungen

Aug
15
Sa
Naturkundliche Wanderung an der Bünzau (Naturpark Aukrug)
Aug 15 um 14:00 – 17:00
Naturkundliche Wanderung an der Bünzau (Naturpark Aukrug)

Foto: Vogelwicke (Gudrun Aschenbach)

Sommerblütenpracht in Wald, Wiese und Bach

Unter der Obhut der Schrobach-Stiftung darf sich in den Wäldern und Wiesen, die den Lauf der Bünzau säumen, Natur entfalten. Lassen Sie sich vom Mädesüß verzaubern, vom Klappertopf betören und vom Teufelszwirn umgarnen auf unserem etwa 6 km langen Rundweg.

Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk, ggf. Fernglas

Leitung: Gudrun Aschenbach

Termin: Samstag, 15. August 2020, 14 bis 17 Uhr

Treffpunkt: Aukrug Bünzau, B 430, Hinweisschild Segelflugplatz folgen bis Parkplatz, Luftballon!

Anmeldung:

VHS Neumünster, info@vhs-neumuenster.de, 04321-707690

VHS Nortorf, info@vhs-nortorf.de, 04392-4108

Gebühr: 9 € Erwachsene, Kinder frei

Aug
16
So
Naturkundliche Wanderung im Fockbeker Moor
Aug 16 um 14:00 – 17:00
Naturkundliche Wanderung im Fockbeker Moor

Foto: Besenheide und Weißes Schnabelried

Rosarote Heide küsst Weißes Schnabelried

Zur Heideblüte ist es im Moor am schönsten. Dazu gesellen sich im Fockbeker Moor die cremeweißen Farbtupfer des Schnabelrieds. Die Wegränder säumen viele weitere Sommerblumen in bunter Pracht. Blütenbesucher wie Schmetterlinge, Bienen, Libellen und Käfer sorgen an einem sonnigen Tag für weitere bezaubernde Naturerlebnisse. In der Weite der Moorlandschaft findet der Mensch zu innerer Ruhe.

Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk, ggf. Fernglas.

Leitung: Gudrun Aschenbach

Termin: Sonntag, 16. August 2020, 14 bis 17 Uhr

Treffpunkt: Loher Weg 53, 24787 Fockbek, Waldparkplatz, Luftballon!

Anmeldung:

VHS Rendsburg, vhs@vhs-rendsburg.de, 04331-20 880

Förde VHS Kiel, info@foerde-vhs.de, 0431-901 5200

VHS Felde, vhs-felde@gmx.de, 04340-400 80 10

Gebühr: 9 € Erwachsene, Kinder frei

Aug
30
So
Gesundheitswanderung mit Atem- und Bewegungsübungen im Viehburger Gehölz @ Vieburger Gehölz
Aug 30 um 10:00 – 12:00
Sep
5
Sa
Wilde Früchte an Wilden Weiden – Naturgenussfestival der Stiftung Naturschutz @ Wildgehege Hammer
Sep 5 um 14:00 – 16:30

Marmelade und Tee, Saft und Gelee, Sirup und Likör aus wilden Beeren herzustellen ist nicht schwer! Früchte von wilden Kräutern, Sträuchern und Bäumen sind kraftvolle Vitalstofflieferanten. Bei einem herbstlichen Spaziergang in landschaftlich reizvoller Umgebung zu vitaminreichen Früchten, nahrhaften Nüssen und mineralhaltigen Samen erfahren Sie alles, was Sie zur Ernte und Verarbeitung wissen möchten. Auf den Flächen der Stiftung Naturschutz finden wir eine schöne Vielfalt an weitgehend naturbelassenen Pflanzen und dort dürfen wir auch achtsam sammeln! Zum Abschluss freuen Sie sich auf Kostproben von meinem Wildfrüchte-Buffet.

Mitbringen: Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk, ggf. Sammelkörbchen, Notizbuch, Fernglas.

Gebühr: 12 € Erwachsene, Kinder und Jugendliche ermäßigt

Mit Anmeldung!

Sep
6
So
Wilde Früchte an Wilden Weiden – Naturgenussfestival der Stiftung Naturschutz @ Reesdorfer Eidertal
Sep 6 um 14:00 – 16:30

Marmelade und Tee, Saft und Gelee, Sirup und Likör aus wilden Beeren herzustellen ist nicht schwer! Früchte von wilden Kräutern, Sträuchern und Bäumen sind kraftvolle Vitalstofflieferanten. Bei einem herbstlichen Spaziergang in landschaftlich reizvoller Umgebung zu vitaminreichen Früchten, nahrhaften Nüssen und mineralhaltigen Samen erfahren Sie alles, was Sie zur Ernte und Verarbeitung wissen möchten. Auf den Flächen der Stiftung Naturschutz finden wir eine schöne Vielfalt an weitgehend naturbelassenen Pflanzen und dort dürfen wir auch achtsam sammeln! Zum Abschluss freuen Sie sich auf Kostproben von meinem Wildfrüchte-Buffet.

Mitbringen: Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk, ggf. Sammelkörbchen, Notizbuch, Fernglas.

Mit Anmeldung!

Sep
12
Sa
Wildfrüchtespaziergang in Kiel-Hammer – Essen Sie bunt, dann bleiben Sie gesund @ Wildgehege Hammer
Sep 12 um 14:00 – 16:00

Hagebutten, Weißdorn- und Brombeeren darf man gerne roh, Vogelbeeren und Schlehen in kleinen Mengen auch, Holunderbeeren oder gar Pfaffenhütchen aber überhaupt nicht. Erfahren Sie alles was Sie zur Ernte und Verarbeitung von Wildfrüchten wissen möchten auf einem herbstlichen Spaziergang zu vitaminreichen Beeren, fetten Nüssen und mineralhaltigen Samen.

Zum Abschluss erwarten Sie Kostproben an meinem Wildfrüchte-Marmeladen-Buffet

Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhe, ggf. Notizblock, Sammelkörbchen.

Mit Anmeldung!

Kinder ermäßigt

Sep
13
So
Gesundheitswanderung mit Atem- und Bewegungsübungen am Bordesholmer See @ Bordesholmer See
Sep 13 um 10:00 – 12:00
Essen SIe bunt, dann bleiben Sie gesund – Wildfrüchtespaziergang in Neumünster-Einfeld @ Neumünster
Sep 13 um 14:00 – 16:00

Hagebutten, Weißdorn- und Brombeeren darf man roh, Vogelbeeren und Schlehen in kleinen Mengen auch, Holunderbeeren oder gar Pfaffenhütchen aber überhaupt nicht. Erfahren Sie alles was Sie zur Ernte und Verarbeitung von Wildfrüchten wissen möchten auf einem herbstlichen Spaziergang zu vitaminreichen Beeren, fetten Nüssen und mineralhaltigen Samen.

Zum Abschluss erwarten Sie Kostproben an meinem Wildfrüchte-Marmeladen-Buffet

Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhe, ggf. Notizblock, Sammelkörbchen.

Mit Anmeldung!

Sep
19
Sa
Back to the Roots – Auf zu der Wurzel @ Schierensee
Sep 19 um 14:00 – 16:00

Essbare und heilsame Wildpflanzen wachsen den größten Teil des Jahres über. Im Frühling ernten wir Blätter, Blüten und Kräuter, im Sommer Beeren und Früchte. Der Herbst ist die beste Zeit zum Sammeln nahrhafter Wurzeln. Kennenlernen und Verarbeitung geeigneter Wurzelpflanzen für Küche und Hausapotheke sind das Thema dieses herbstlichen Ausflugs.

Bitte an wetterangepasste Kleidung und Schuhe und ggf. Notizblock denken

Anmeldung erforderlich!

Sep
20
So
Herbstwanderung im Brachenfelder Gehölz @ Brachenfelder Gehölz
Sep 20 um 14:00 – 16:30

Herbst, – Reifezeit in der Natur

Das Licht wird weicher, die Farben erscheinen wärmer, die Natur zeigt ihren Reichtum.

Unseren ca. 3 km langen Rundweg säumen Bäume und Sträucher mit Früchten, Kräuter mit Wurzeln und Samen. Sind sie giftig, essbar, heilsam für Mensch oder/und Tier? Auch Samen ernten für eine Wildblumenwiese ist möglich, doch bitte nicht solche von den invasiven Pflanzen.

Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhe, ggf. Notizblock, Sammeltütchen

Anmeldung über die Volkshochschulen