Veranstaltungen

Sep
3
Sa
Exkursion zu den Casanovas der Baumhöhlen – Die Fledermausbalz im Naturpark Westensee
Sep 3 um 19:00 – 21:30
Exkursion zu den Casanovas der Baumhöhlen - Die Fledermausbalz im Naturpark Westensee

Historisch alte Wälder wie um den Ort Schierensee herum sind nicht nur ein wichtiges Element im ökologischen Klimaschutz und landesgeschichtlich von großem Interesse, sondern bieten auch Lebensraum für zahlreiche Arten. Fledermäuse sind während ihrer Ruhephasen zum Beispiel auf die Spalten und kleine Höhlen in Altbäumen angewiesen, bevorzugen für Jagd- und Balzflüge aber auch offene Gewässer. Während der deutschen Waldtage bietet der Biologe Florian Gloza-Rausch vom Naturpark Westensee – Obere Eider e.V. einen spannenden Ausflug zu den nachtaktiven Insektenjägern um den Kleinen Schierensee an. Mit Fledermausdetektoren können die Echolaute der verschiedenen Arten auch für unsere Ohren hörbar gemacht und unterschieden werden.

Uhrzeit: Fr, 03.09.2022 19 – ca. 21:30 Uhr Treffpunkt: Parkplatz am Westensee (bei Oda Tiflis/Campingplatz), 24259 Westensee Dozent: Florian Gloza-Rausch Mitbringen: dem Wetter entsprechende Kleidung und Antimückenmittel, etwas zum Sitzen (z.B. zweite Jacke), Stärkung, ggf. Fernglas, Bestimmungsbuch, Handschuhe Gesamtgebühr an VHS-Nortorf: 3,00 EUR

Dieser Kurs erscheint auch auf der Internetseite der VHS-Nortorf und bei Facebook.

Foto: Wasserfledermäuse (NWOE)

Sep
25
So
Für alle Pilzfreunde Groß und Klein
Sep 25 um 09:30 – 12:00
Für alle Pilzfreunde Groß und Klein

Pilze im Naturpark Westensee: Artenkenntnis – Biologie – Ökologie Die Buchenwälder im Naturpark Westensee sind nicht nur wichtige Wasser- und CO2-Speicher und Holzlieferanten, sondern auch Lebensraum für viele Pilzarten, ohne die das Ökosystem gar nicht funktionieren könnte. Nebenbei bereichern manche auch die heimische Küche, wenn man sie von ihren giftigen Doppelgängern unterscheiden kann. Im südlichen Langwedeler Holz stellt der Naturparkmitarbeiter und Biologe Florian Gloza-Rausch die oft übersehene Vielfalt der Pilze vor, berichtet über ihre spannende Ökologie und die vielfältigen Inhaltsstoffe.

Uhrzeit: So, 25.09.2022 9:30 – 12 Uhr
Treffpunkt: Rastplatz Dätgen Ost A7, 24589 Dätgen
Dozent: Florian Gloza-Rausch
Mitbringen: Lupe, Messer, ggf. Sammelkörbchen, dem Wetter entsprechende Kleidung, evtl. Antimückenmittel, etwas zum Sitzen (z.B. zweite Jacke), Stärkung, Bestimmungshilfen, für die Lütten soweit schon vorhanden: Naturpark-Entdeckerkarte
Gesamtgebühr an VHS-Nortorf: 3,00 EUR

 Dieser Kurs erscheint auch auf der Internetseite der VHS-Nortorf und bei Facebook.

Foto: Judasohren (NWOE)

Dez
4
So
Pilze im Naturpark Westensee: Artenkenntnis – Biologie – Ökologie
Dez 4 um 09:30 – 12:00
Pilze im Naturpark Westensee: Artenkenntnis - Biologie - Ökologie

Die Buchenwälder im Naturpark Westensee sind nicht nur wichtige Wasser- und CO2-Speicher und Holzlieferanten, sondern auch Lebensraum für viele Pilzarten, ohne die das Ökosystem gar nicht funktionieren könnte. Nebenbei bereichern manche auch die heimische Küche, wenn man sie von ihren giftigen Doppelgängern unterscheiden kann. Im südlichen Langwedeler Holz stellt der Naturparkmitarbeiter und Biologe Florian Gloza-Rausch die oft übersehene Vielfalt der Pilze vor, berichtet über ihre spannende Ökologie und die vielfältigen Inhaltsstoffe.

Uhrzeit: So, 04.12.2022 9:30 – 12 Uhr
Treffpunkt: Rastplatz Dätgen Ost A7, 24589 Dätgen
Dozent: Florian Gloza-Rausch
Mitbringen: Lupe, Messer, ggf. Sammelkörbchen dem Wetter entsprechende Kleidung, evtl. Antimückenmittel, etwas zum Sitzen (z.B. zweite Jacke), Stärkung, Bestimmungshilfen, für die Lütten soweit schon vorhanden: Naturpark-Entdeckerkarte
Gesamtgebühr an VHS-Nortorf: 3,00 EUR

Dieser Kurs erscheint auch auf der Internetseite der VHS-Nortorf und bei Facebook.

Foto: Goldgelber Zitterling (NWOE)