Naturparkkulisse

Der Naturpark Westensee befindet sich im Städtedreieck Rendsburg – Kiel – Neumünster.
Seine Fläche umfasst ca. 25000 ha.

Durch die unmittelbare Nähe zu den Städten bietet sich die Erkundung des Naturparks insbesondere mit dem Fahrrad an.
Der Westensee selbst ist nur etwa zehn Kilometer vom Kieler Stadtzentrum entfernt.
Das neu ausgebaute Netz der Bahn zwischen Rendsburg, Kiel und Neumünster ermöglicht regelmäßig die Anfahrt zu entfernteren Erholungszielen auch ohne den eigenen PKW.
Die Bahnhöfe Flintbek und Bordesholm liegen in unmittelbarer Nähe zum Eidertalwanderweg. Nördlich bieten Bahnhöfe in Achterwehr, Felde und Bredenbek Ausgangspunkte für einen Ausflug ins Grüne.

Zwischen der Landeshauptstadt Kiel und Neumünster befindet sich die Naturpark Geschäftsstelle im touristisch attraktiven Erholungsort Bordesholm, Bahnhofstraße 50.

Über den Naturparkwanderweg ist im Norden der Naturpark Hüttener Berge sowie im Süden der Naturpark Aukrug zu erreichen.

Das Gebiet des Naturparks Westensee

Der Naturpark Westensee zwischen den Naturparken Hüttener Berge und Aukrug