Herbstwanderungen mit zerztifizierten Natur- und Landschaftsführern

Titelbild: Aschenbach

Die angebotenen Führungen sind sowohl thematisch als auch räumlich-geographisch vielfältig und verstehen sich als Beitrag zu einer sanften und naturschonenden Form von Naherholung und Tourismus. Im Gebiet des Naturparks Westensee bieten mehrere Natur- und Landschaftsführer ihre Veranstaltungen über das Jahr verteilt an – Ort, Zeitpunkt und Thema variieren.

Frühlingsboten (Foto: NWOE e.V. 2021)

Die Führungsangebote können von den geltenden Einschränkungen aufgrund der Coronapandemie beeinträchtigt sein. Bitte wenden Sie sich mit Fragen kurzfristig an den Veranstalter!

In der Terminübersicht der Startseite „Aktuelles“ sind einzelne Führungen eingetragen.

Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer kommen aus den unterschiedlichsten Berufsfeldern. Sie sind engagierte Persönlichkeiten mit Freude am Umgang mit der Natur, Kultur und den Mitmenschen und vermitteln Naturerlebnisse, Wissen um ökologische Zusammenhänge, kulturelle regionale Besonderheiten und eine besondere regionale Identifikation.


Die Führungen von Frau Aschenbach sind seit vielen Jahren sehr beliebte Ausflugsziele für große und kleine Natur- und Heimatinteressierte im Naturpark Westensee und seiner Umgebung, daher finden Sie hier das Angebot für den Herbst 2021.
Weitere Informationen speziell dazu finden Sie auch auf www.naturerlebenmittelholstein.com.

Bitte denken Sie bei allen Wanderungen an wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk, ggf. Fernglas, Sonnencreme, Kopfbedeckung, Trinken, Notizblock, Körbchen etc.

1. Waldbaden-Shinrin-Yoku

Heilsamer Wald
Japaner haben es wissenschaftlich bewiesen und fördern es staatlich als anerkannte Therapieform: das Waldbaden. Das Einatmen der sauerstoffhaltigen Luft bei einem Waldspaziergang stärkt das Immunsystem und ätherische Öle fördern antikrebswirksame Killerzellen. In der ruhigen Atmosphäre verringern sich Stresshormone. Salutogenese – Entstehung von Gesundheit – kann geschehen.
Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhe sowie eine Sitzunterlage
Termin: 1. September, 14-16 Uhr
Treffpunkt: Seeweg 21, Wrohe, Parkplatz Badestelle
Anmeldung: VHS Felde, vhs-felde@gmx.de, 04340-400 80 10, Förde VHS, info@foerde-vhs.de, 0431-901 520
Gebühr: 9 €

2. Naturgenussfestival der Stiftung Naturschutz
Wilde Früchte an Wilden Weiden
Marmelade und Tee, Saft und Gelee, Sirup und Likör aus wilden Beeren herzustellen ist nicht schwer! Früchte von wilden Kräutern, Sträuchern und Bäumen sind kraftvolle Vitalstofflieferanten. Bei einem herbstlichen Spaziergang in landschaftlich reizvoller Umgebung zu vitaminreichen Früchten, nahrhaften Nüssen und mineralhaltigen Samen erfahren Sie alles, was Sie zur Ernte und Verarbeitung wissen möchten. Auf den Flächen der Stiftung Naturschutz finden wir eine schöne Vielfalt an weitgehend naturbelassenen Pflanzen und dort dürfen wir auch achtsam sammeln!
Wenn die Corona-Bedingungen es erlauben, freuen Sie sich zum Abschluss auf Kostproben von meinem Wildfrüchte-Buffet.
Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk, ggf. Sammelkörbchen, Notizbuch, Fernglas.
Termin: Samstag, 4. September 2021, 14 bis 16:30 Uhr
Treffpunkt: Wildgehege Hammer, Ihlseeweg, 24113 Kiel, Waldparkplatz
Anmeldung: Gudrun Aschenbach, E-Mail jugasch@web.de, Telefon 04347-9545
Gebühr: 12 € Erwachsene, Kinder und Jugendliche ermäßigt

3. Naturgenussfestival der Stiftung Naturschutz
Wilde Früchte an Wilden Weiden
Eine rund 6 km lange Strecke führt uns über teilweise feuchte Wiesen- und Waldwege durch die frühlingsgrüne Eiderniederung zum malerischen Ahrensee. Bei der Vielfalt der Biotope lassen sich auch seltenere Pflanzen entdecken. Mit Glück zeigt sich der Seeadler, der hier einen Horst bewohnt.
Treffpunkt: Reesdorfer Eidertal, Eiderweg von 24241 Schmalstede in Richtung Reesdorf, Parkplatz Bahnunterführung / Motocross-Bahn
Termin: Sonntag, 5. September 2021, 14 bis 16:30 Uhr
Anmeldung: Gudrun Aschenbach, jugasch@web.de, 04347-9545




4. Wanderung im NSG Nordöstlicher Westensee
Muscheln, Schnecken und eine Seeräuberburg
Wer nicht glaubt, dass es all dies im Binnenland zu bestaunen gibt, ist herzlich eingeladen sich vom Gegenteil zu überzeugen auf einer abenteuerlichen Wanderung um und über die Jungmoräne Börner, welche den Kleinen Schierensee vom Westensee trennt.
Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhe, ggf. Fernglas
Termin: Sa. 18. September, 14-17 Uhr
Treffpunkt: Seeweg 21, Wrohe, Parkplatz Badestelle
Anmeldung: Gudrun Aschenbach, jugasch@web.de, 04347-9545 – Veranstalter ist NABU-Nortorf
Gebühr: keine

5. Herbstwanderung zum Gut Marutendorf
Durch Alleen und Auen
Unter uralten Eichen mit schönem Blick über die Wiesenniederungen der Hansdorfer Au und der Eider wandern wir bis zum Gut Marutendorf. Über die Eiderbrücke bei Hohenhude und vorbei an der malerischen Steinfurter Mühle führt uns der Weg über insgesamt 6 km zum Ausgangspunkt zurück. Unterwegs werden wir näher anschauen, was am Wege grünt, blüht und fruchtet.
Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhe, ggf. Fernglas
Termin: So., 19. September, 14-17 Uhr,
Treffpunkt: Schönwohlder Straße, 24239 Schönwohld in Richtung 24247 Rodenbek, Parkplätze am Beginn der Eichenallee rechts hinter dem Ortsausgang von Schönwohld
Anmeldung: Förde-VHS Kiel, info@foerde-vhs.de, 0431-9015200 oder VHS Felde, vhs-felde@gmx.de, 04340-4008010
Gebühr: 15 € Erwachsene, Kinder ermäßigt


6. Herbstspaziergang im Nortorfer Stadtpark
Bäume kennen und lieben lernen
Wann sind Sie zum letzten Mal durch einen ihrer schönen Stadtparks geschlendert? Befestigte Wege, gemütliche Bänke und prächtige einheimische und fremdländische Parkbäume erwarten Sie dort. Beste Bedingungen um die Bäume im Herbstkleid mit ihren Früchten näher zu betrachten, ihre Namen zu erfahren, ihre Geschichten zu hören und sie als gute Bekannte zu verlassen.
Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung
Termin: Sa., 2. Oktober, 14-16 Uhr
Treffpunkt: Am Stadtpark 52, 24589 Nortorf
Anmeldung: VHS Nortorf, info@vhs-nortorf.de, 04392-4108 oder VHS Aukrug, info@vhs-aukrug.de, 04873-901 08 52
Gebühr: 8 € Erwachsene, Kinder frei

7. Herbstwanderung auf den Kieler Berg bei Groß Vollstedt
Geschichten von Hülsen, Hügeln und Hünen
Nicht der besser bekannte Tüteberg mit seinen 88 m ist der höchste Berg im Naturpark Westensee, sondern der Kieler Berg mit 94 m. Lässt sich wegen der dichten Bewaldung seines Gipfels von dort auch kein Panoramablick genießen, kann das Auge doch während der Wanderung weit über eiszeitlich geformte Landschaft und bronzezeitliche Hügelgräber schweifen. Neben den herbstlich geschmückten Bäumen und Sträuchern erfahren die Spuren frühzeitlicher Besiedlung auf einer etwa 5 km langen Strecke unsere Aufmerksamkeit.
Bitte beachten Sie, eine Teilnahme ist nur mit einer Anmeldung möglich.
Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhe, ggf. Notizblock und Fernglas.
Termin: Sa., 23. Oktober, 13-16 Uhr
Treffpunkt: 24802 Groß Vollstedt, L 48, zweiter Wanderer-Parkplatz zwischen Emkendorfer Kreuz (L255/L48) und Groß Vollstedt (Luftballon)
Anmeldung: VHS Nortorf, info@vhs-nortorf.de, 04392-4108, VHS Neumünster, info@vhs-neumuenster.de, 04321-70 76 90
Gebühr: 12 € Erwachsene, Kinder frei oder ermäßigt

8. Herbstwanderung im Gutspark Bossee
Konfetti der Natur
Ob einheimisch oder fremdländisch – im goldenen Oktober entzünden die Bäume im Gutspark Bossee ein Feuerwerk an Farben. Vom zarten Gelb der Birken und Linden über das warme Maisgelb der Flügelnüsse, das kupferne Rot der Buchen, das goldene Braun der Eichen bis zum tiefen Purpur der Ahorne: Auf einer leichten Wanderung von rund 4 km wollen wir dieses Schauspiel genießen und verschiedene Baumarten näher kennenlernen.
Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und Schuhe, ggf. Fernglas
Termin: So., 24. Oktober, 13.30-16 Uhr
Treffpunkt: Dorfstraße 1a, 24259 Westensee, Parkplatz Badestelle
Anmeldung: Förde-VHS Kiel, info@foerde-vhs.de, 0431-9015200
Gebühr:5 € Erwachsene, Kinder ermäßigt


Zu weiteren Angeboten der einzelnen Führungen finden Sie auf Informationen für ganz Schleswig-Holstein z. B. auf der Seite des Vereins der Natur- und Landschaftsführer des Landes. Unter den Kategorien „Verein“ und „Angebote“ finden Sie weitere Informationen zu geplanten Führungen.
Auch die Homepage Naturführungen-Hoffmann macht Lust auf eine Wanderung durch die Natur.

Unabhängig davon bietet der Naturpark Westensee individuelle Führungen für Gruppen an, auch Projekttage vor Ort oder im Gelände können gemeinsam durchgeführt werden.
Weitere Infos dazu finden Sie unter „Angebote“ — „Projekte des Naturparks“ — „Projekttage und Führungen für Gruppen„.

Foto: Eisvogel (J. Rotermund)